Container Living: Aussenhülle – Up-Cycling

Container Aussenhülle – Up-Cycling

Das Haus von dem wir träumen…hier im „Suchbild“ dargestellt…

cc2

Mobile, nutzbare, erweiterbare – vielseitige Container.

Wie aber verkleidet man einen Container?

Wer einen High-Cube (und solche wurden wir w/Raumhöhe empfehlen) Seecontainer vor sich hat, wird mit einem Spezialisten –  oder besser mehreren – daran gehen diesen fachmännisch zu isolieren.

Aber wichtiges einmal zuerst…

Folgende Grafik soll zeigen, welche „Schichten“ dabei außerhalb zu beachten/sinnvoll  sind.

cc3

Was im nachstehenden Video kurz angedeutet wird – gilt bzgl. Verkleidung auch für Container..

Der Gestaltung der Außenfassade wird der Optik natürlich größtmöglicher Freiraum gelassen..

Ob in Holz verkleidet..

cc4

cc5

Ob begrünt…

cc6

Oder mit Palletten verkleidet…

cc7

Oder mit Platten (hier weiß) verkleidet

cc8

cc9

Ja sogar lustige oder  firmenmotive

cc10

_ sie haben die Wahl.

 

Eine Fassadengestaltung aber hat unser Herz gewonnen:

Wir wollen hier ein Beispiel zeigen, wie dies aus unserer Sicht „nahezu perfekt“ umgesetzt wurde – mit einer Lösung  die uns wirklich schlichtweg „von den Socken“ gehauen hat.

Was den Architekten von Delugan Meissl Associate hier gelungen ist, ist unserer bescheidenen Meinung nach – eine wahre Meisterleistung.

Das „Casa Invisible“ (Das unsichtbare Haus)

Wir lassen sie ab hier mit ihren Gedanken alleine…

Sich einem Objekt zu widmen, dass einfach „nur schön ist“  und in dem sich die Schönheit der Jahres-/Tageszeiten wiederfängt…

Genießen sie es….

cc11

cc13 cc21 cc20 cc19 cc18 cc17 cc16 cc15 cc14

Und hier nochmals unsere Lieblingsansicht….

cc22 cc23 cc24 cc25 cc26 cc27 cc28
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *